Geleitwort


Sonntag, 20. März 2022

Murphys Feuerwerk

von

Edward S Sorenson


Holz war in Nuggety, einer kleinen Bergbaustadt im Nordwesten, ein knappes Gut. Die alten Fossicker, die in kleinen Leinenhütten lebten, kamen im Sommer mit ein paar Stöcken gut aus, aber in den kalten Wintern brauchten sie oft ein gutes Stück Holz. Der nächste Vorrat befand sich auf den Hotelhöfen. Wenn die Geschäfte gut liefen, hatten die Wirte nichts dagegen, wenn gute Kunden statt einer Flasche ein billiges Holzscheit mit nach Hause nahmen. Aber es gab einige, die nie etwas für Alkohol ausgaben und trotzdem mehr Holz mitnahmen als diejenigen, die alles ausgaben. Sie rauchten auf der Veranda eine Pfeife, und wenn Murphy (der Besitzer des Lost Souls' Hotel) in der Bar ein Gespräch führte, schlichen sie leise nach hinten, nahmen ein handliches Holzscheit vom Holzhaufen und schlichen sich in den Schatten der Felsenhaufen.

Die Ebenen waren mit flachen Löchern durchzogen, und schmale Pfade führten im Zickzack zu den verschiedenen Lagern. Es war ein ungünstiger Ort, um nachts jemanden zu treffen, wenn man Holz aus der Stadt transportierte, denn wenn man vom Weg abkam, stürzte man wahrscheinlich in einen verlassenen Schacht, und wenn man umkehrte, wurde man sofort untersucht. Man konnte 99 Mal mit leeren Händen vorbeikommen und niemanden treffen, und beim nächsten Mal, wenn man unter einem fetten Klumpen Gidgee hindurch taumelte, konnte man ein halbes Dutzend treffen, darunter auch Wachtmeister Swanker, der sich manchmal ohne ersichtlichen Grund in den Höhlen herumtrieb.

 

 

"Hebe einen handlichen Klotz vom Holzhaufen".



Durch Zufall entdeckte ich den Trick der Fossickers. Eines Nachts stieß ich plötzlich auf einen Mann, der aus einem Schacht kletterte und einen Baumstamm vor sich herschob. Er hatte es sich damit gemütlich gemacht, als er jemanden auf sich zukommen hörte. Er ließ ihn leise in das nächstgelegene Loch fallen, ging ein paar Schritte vorwärts, blieb stehen, um seine Pfeife anzuzünden, und ging dann weiter. Als der andere Mann außer Hörweite war, ging er zurück und holte sein Stück Holz zurück. Es kostete manchmal viel Kraft, einen Stamm nach Hause zu bringen. Manchmal musste er durch ein halbes Dutzend Löcher gestoßen werden, und manche dieser Löcher waren tief.

Es gab einen graubärtigen Hutmacher der Sorte "Blaues Band", der als "Old Ned" bekannt war und für Murphy zu einer regelrechten Plage wurde. Er wohnte direkt hinter Murphys Hof und verbrauchte genug Brennmaterial für eine ganze Fabrik. Zumindest gab Murphy ihm die Schuld daran, obwohl die Menge, die "ging", mehr als das entsprach, was Murphy selbst verbrauchte.

Es kostete Murphy 1 Pfund pro Ladung. Als das Geschäft nicht so gut lief und das Wetter etwas kälter war als sonst, stellte er eine Falle auf, um den alten Ned zu fangen. Mehrere kurze, schrottreife Baumstämme wurden achtlos auf den Haufen geworfen, so dass Ned sie leicht finden konnte. In jedes wurde ein zentimetergroßes Loch gebohrt, mit Pulver gefüllt und sorgfältig versiegelt.

Als Murphy in der Nacht gegen 9 Uhr ein großes Feuer in Neds Hütte bemerkte, untersuchte er seinen Holzhaufen. Jeder "verarztete" Holzscheit war weg. Dann schlich er sich zu Neds Hütte und postierte sich an einem Türspalt. Ned saß auf einem Stein vor seinem Feuer, den Ellbogen auf dem Knie und die Pfeife zwischen den Fingern. Eine Katze lag zusammengerollt zu seinen Füßen. Es war ein fröhliches Bild eines rauen Kamins.

Plötzlich gab es eine ohrenbetäubende Explosion, die Holzscheite sprangen und die Splitter flogen in einer Wolke aus Asche, Funken, Rauch und Schlacke in die Luft. Die Katze sprang durch das Fenster, und der alte Ned fiel auf den Rücken und blieb zwischen dem Stein und dem Fußende seiner Koje eingeklemmt liegen, keuchte und starrte benommen auf das Feuerwerk. Murphy riss einen Haufen Kaugummis herum und lachte.

Ein paar Minuten später war ein Schuss aus der Wohnung zu hören, dann ein weiterer hinter dem Hügel. Während Murphy sich am Kopf kratzte und in seinen Stiefeln zitterte, ertönte ein gewaltiger Knall aus Widow Brans Hütte zu seiner Linken, gefolgt von Schreien und Kreischen und einer Funkenwolke aus dem Schornstein. Weitere Schüsse in der Ebene und auf dem Hügel füllten die Pause; dann durchbrachen zwei widerhallende Schüsse die Ruhe im chinesischen Lager, vermischt mit Schreien und mongolischem Geplapper. Murphy bekam einen Anfall und wälzte sich auf dem Boden.

Als alles wieder ruhig war, drehte er eine Runde zum Pub und zurück zu Neds Buckel. Ned stand draußen und betrachtete das störende Element aus der Ferne.

"Heute Abend gibt es jede Menge Feuerwerk, Ned", bemerkte er. "Was ist los?"

"Äh - keine Ahnung!", sagte Ned mit einem erschrockenen Blick nach innen.

"Ich dachte, ich hätte hier einen Schuss gehört", fuhr Murphy fort.

"Er-war draußen", stammelte Ned. "Irgendein Idiot hat einen Knallkörper losgelassen."

"Das hat dein Feuer ein bisschen verstreut", sagte Murphy leise. "Die Kohlen werden direkt etwas brennen."

Ned steckte ein Bein durch die Türöffnung und zog es wieder zurück.

"Oh, es ist alles in Ordnung", sagte er. "Da brennt nichts an."

"Harke es lieber zusammen", riet Murphy. "Hinter deiner Koje raucht eine Tüte."

Ned machte einen weiteren Versuch, seinen Mut zusammenzunehmen, aber gerade als er sein Bein bewegte, sprang die Katze durch das Fenster zurück. Ned sprang auch.

 

"Jede Menge Feuerwerk"


"Es ist alles in Ordnung", wiederholte er. "Ich werde drekly nach Hause gehen."

Murphy ging hinein und schaute sich um. Als er dann ging, grinste er: "Jetzt ist alles sicher, Ned", versicherte er ihm. "Ich habe nur eine Sprengladung in den Baumstamm gesteckt."

Murphys Holzhaufen musste danach lange Zeit nicht mehr bewacht werden. Aber gegen Ende des Winters kamen viele Männer auf ihrem Weg zu den frühen Schuppen vorbei und das Holz begann wieder zu verschwinden. Viele der alten Hasen quartierten sich im Lost Souls' Hotel ein und bekamen bis nach der Schur Kredit. Andere, vor allem die Aufgeweckten von "Down Below", schlugen ihre Zelte in der Ebene auf.

Etwa zwanzig von ihnen kampierten in der Nähe von Old Ned's, und Murphy beobachtete sie mit Argusaugen, während sie nach Zweigen und Spänen suchten. Murphy hatte ein Auge auf diese Leute geworfen und war fest entschlossen, an einigen von ihnen ein Exempel zu statuieren. Nach Einbruch der Dunkelheit war er ungewöhnlich fleißig am Holzstapel und rauchte anschließend draußen eine ganze Menge Pfeifen. Trotzdem passierte in dieser Nacht nichts.

Am frühen Morgen bemerkte er, dass sie ein großes Feuer entfacht hatten. Ein Eimer war darüber geschwenkt, Billies standen herum, drei oder vier Hunde saßen auf ihren Läufen und warteten, und während ein paar Männer Fleisch in einer Pfanne kochten, sattelten und packten andere die Pferde. Murphy vergewisserte sich mit einem schnellen Blick auf den Hof, dass es fünf Bohnen waren, und eilte hinunter in die Schleuse zu Senior Constable Swanker. Der korpulente Beamte war sehr erpicht auf einen neuen Fall. Er bedauerte sehr, Old Ned verpasst zu haben, und bat Murphy, ihn rechtzeitig zu warnen, wenn er die nächste Falle aufstellte. Das hatte er nicht getan, und jetzt rannte er fast davon, falls Swanker die große Chance verpassen sollte. Er hielt viel von Swanker; er grüßte, wenn er vorbeiging, und behandelte ihn aus der besten Flasche, wann immer er hereinschaute. Swanker schaute jeden Tag rein - mehrmals.

Das Gerichtsgebäude war ein schmales Gebäude mit einem kleinen Büro im hinteren Teil. Hier saß Swanker vor einem lebhaften Feuer. Es war ein kalter Morgen, und Swanker war ein Mann, der es gerne gemütlich hatte. Er war für den Dienst gekleidet und zog gerade seine Reitstiefel an, als Murphy eintrat.

"Komm schon, Swanker", rief er aufgeregt. "Ich habe zwanzig von ihnen in die Falle gelockt. Beeil dich, die Holzscheite brennen."

Swanker wurde blass und warf einen ängstlichen Blick auf sein Feuer. Wie als Antwort darauf begann das unschuldig aussehende Holz plötzlich zu schießen wie Port Arthur. Ein fliegender Korken traf Swanker hart zwischen den Augen und warf ihn auf den Rücken. Ob ihn die Wucht des Schlags betäubte oder ob er vor Schreck ohnmächtig wurde, hat Murphy nie herausgefunden, aber bis er ihn wieder zu sich geholt, ihm Brandy gebracht und ein wenig mit ihm gesprochen hatte, war das große Ereignis im Lager der Reisenden bereits geschehen. Er sah etwas davon, während er zum Belebungsgerät rannte.

Er sah, wie ein Eimer und eine Pfanne mit einem Schauer aus Asche, Funken, Koteletts und Johnny Cakes in die Luft sprangen; er sah, wie Männer und Hunde übereinander stürzten, wie Pferde zurückzogen und in Schächte stürzten, wie andere über die Ebene sprangen und dabei Rucksäcke und Campinggeschirr verstreuten. Als er dann sah, wie sie ihre Kameraden aus den Löchern zogen, halb vergrabene Pferde ausgruben und ihr verstreutes Eigentum einsammelten, entschied er, dass sie ausreichend bestraft waren und ließ sie nach dem First Delders Act frei. Murphy war ein Mann mit Gefühl.

 

"Er sah, wie Männer und Hunde übereinander fielen."

An seinem alten Freund, Constable Swanker, hatte er jedoch große Zweifel. Er verdächtigte ihn sogar, ein alter Verbrecher zu sein, und betrachtete sein eigenes Stück Mulga, das im Haus der Gerechtigkeit brannte, mit schmerzverzerrter Miene. Er war ein wenig verblüfft, als Swanker sich zu ihm umdrehte und mit Nachdruck sagte, während er mit einem Bleistift auf den Tisch schlug

"Du kannst dich glücklich schätzen, Murphy, dass du ein Freund von mir bist. Hätte ein anderer das getan, hätte ich ihn auf Schadensersatz verklagt, weil er etwas getan hat, was eine Gefahr für das öffentliche Wohl ist. Ich weiß nur, dass du sieben Jahre bekommen würdest. Woher wusste ich, als ich den Baumstamm auf dem Heimweg aufhob, dass er aus deinem Garten gestohlen und dort abgelegt worden war? Vielleicht wurde er für mich fallen gelassen, um die Polizei in Verlegenheit zu bringen. Weißt du, Murphy, da ich nicht viel Zeit habe, habe ich den Trick wie jeder andere aufgeschnappt, als ich sah, dass er herumlag. Ich warne dich jetzt, Daniel Murphy, nichts mehr zu tun, was Menschenleben gefährden könnte, ohne mich vorher zu informieren. Hättest du das letzte Nacht getan, hätten wir heute Morgen schon die Holzfäller gehabt. Komm, Murphy, ich trinke einen mit dir."

"Ein fliegender Korken traf Swanker zwischen die Augen."

Am späten Abend versammelte sich eine große Gruppe von Schafscherern und Hilfsarbeitern an einem Zaun etwa eine halbe Meile vom Lost Souls' Hotel entfernt. Ihre Pferde und Motorräder bildeten im schummrigen Sternenlicht eine imposante Reihe. Die Männer sahen entschlossen aus und waren mit Erdbohrern, Klammern und Meißeln, Dosen mit billigem Pulver und Säcken mit Korken bewaffnet. Einige trugen Hämmer, und alle trugen Säcke oder Schafsfelle um die Füße. Lautlos betraten sie Murphys Hof und stürzten sich wie Krähen auf einen Kadaver auf seinem Holzhaufen.

Eine Stunde lang arbeiteten sie so, wie nur Schafscherer arbeiten, wenn sie ein Glockenschaf scheren. Lange und kurze, dünne und dicke Männer schwitzten über gekauften, geliehenen oder gestohlenen Bohrern und grunzten über eine Vielzahl von ebenso zweifelhaften Klammern und Stücken. Jeder Holzpflock war durchlöchert - es gab kein Entkommen für Daniel Murphy und seinen chinesischen Koch. Andere Männer folgten mit Pulverbüchsen und andere mit Korken, um die Ladung zu verstopfen. Sie erledigten ihre Arbeit sauber und gründlich. Selbst Murphy, so meinten sie, konnte an ihrer Arbeit nichts auszusetzen haben.

Als sie immer noch eine Menge Pulver zur Hand hatten, verteilten sie sich unter den Fossickern und anderen Bewohnern und zündeten jeden Holzhaufen und jeden Baumstamm an, den sie fanden. Dann schlichen sie sich so leise davon, wie sie gekommen waren.

Es kam vor, dass Kuhfett, der Koch, genug kleines Holz im Haus hatte, um sich bis fast zum Mittag zu versorgen. Trotzdem war Murphy den ganzen Morgen über verwirrt und besorgt. Zu früher Stunde hatte ein Artillerieduell begonnen, und die Schüsse waren noch eine ganze Weile auf dem ganzen Feld zu hören. Swanker ritt in eine Richtung, um nachzuforschen. Aus einer anderen Richtung kamen eine Reihe von Bergleuten, die sich mit Spitzhacken und Schaufeln, Flaschen und Schlagstöcken auf das Lost Souls' Hotel stürzten. Nachdem sie einige Augenbrauen und anderen persönlichen Schmuck verloren hatten und auch sonst unter der Erschütterung der Atmosphäre litten, hatten sie sich wie Krähen versammelt und Daniel Murphy als Schuldigen ausgemacht. Sie hatten alle mitbekommen, wie Murphy seinen kleinen Scherz mit Old Ned und anderen genossen hatte, und es war ihnen klar, dass er seine Geschäfte ausweitete und sie alle heimlich auslachte. Wenn es etwas gibt, was ein Bergmann mehr verabscheut als einen "Springer", dann ist es ein Scherzbold. Es sah also ziemlich schwül aus für Daniel Murphy, als sie sich vor der Bar aufstellten und ihn mit bissigen Worten aufforderten, herauszukommen.

Er stand an der Tür. Er hörte sich an, was sie zu sagen hatten, und leugnete entrüstet die Anklageerhebung. Das verärgerte sie noch mehr. Ein Lügner, so sagten sie, sei das nächst Schlimmere als ein Witzbold. Einige wollten sich mit ihm prügeln, andere schwangen ihre Hacken und Schaufeln bedrohlich vor dem Pub. Vergeblich forderte Murphy sie auf, auf einen Drink mitzukommen, vergeblich beteuerte er seine Unschuld in der Sache. Es sah so aus, als wäre das Lost Souls' Hotel schon geräumt, bevor Swanker auftauchte. Swanker ließ sich immer viel Zeit, wenn er gesucht wurde.

Zum Glück gab es eine Ablenkung. Etwas wie ein Donnerschlag schlug auf der Rückseite des Gebäudes ein und ließ die Fenster und Flaschen klappern. Einen Moment lang herrschte atemlose Stille, dann folgten drei Schüsse und ebenso viele Schreie in schneller Folge, und schließlich stürmte ein wilder und verzweifelter Chinese in die Bar.

"Ho you-you Murphy-whaffor!", rief er mit wildem Gestikulieren. "Whaffor shoottee me-whaffor makee mine blowe me up! Whaffor!"

"Was ist passiert, du kaudernder Idiot?", keuchte Murphy.

"Ich habe Holz angezündet. Bynbye he jump-bang-bustem-shoo!", erklärte der Koch und warf beide Arme hoch. "Der Herd ist explodiert, das Fleisch ist explodiert, der Kohl ist explodiert, die Pflaume ist explodiert. Keine Angst, ich koche nicht mehr. Nicht gut. I wantee cheque. Ich haue ab."

In vielen Gesichtern der Bergleute stand der Zweifel. Einige waren bereits in die Küche geeilt. Sie sahen das Wrack und wurden durch weitere Schüsse aufgeschreckt. Dann erkannten sie Murphy als einen Bruder im Unglück und fielen ihm in der Bar um den Hals. Später lieh sich Murphy alle verfügbaren Korkenzieher auf dem Feld und machte sich mit einem Dutzend Schwarzer an die Arbeit, die Ladungen herauszuziehen. Sie arbeiteten etwa zehn Minuten lang, als Combardelo Billy ein Missgeschick passierte. Er ließ einen Funken auf das Pulver fallen, und die daraus resultierende Explosion sprengte seine Pfeife durch das Blatt seines Strohhuts. Schließlich zündete Murphy den Schornstein, und die gesamte Bergwerksbevölkerung war gekommen, um das Schauspiel zu sehen. Es war das letzte Feuerwerk, aber noch ein Jahr lang nahm niemand auf Nuggety einen Stock in die Hand, ohne ihn vorher einer mikroskopischen Untersuchung zu unterziehen.

(Neuübersetzung: Alle Rechte vorbehalten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebt: